Johanna und Sarah, Schülerinnen aus München, waren Ende Dezember mit Kamera und viel Vorfreude bei der Anatomieklasse von Jörg Besser an der Akademie. Sie haben gedreht, interviewt, geschnitten, vertont und herausgekommen ist dieser Beitrag für das Deutsche Jugendfilmfest 2019, das das Motto NO BODY IS PERFECT hat.

Da passt der Inhalt des künstlerischen Blicks auf das Modell und die eigene Sichtweise des Models auf ihren Körper mit Titel "Interesseloses Wohlgefallen" (In Anlehnung an Kants Aussage des Blicks in der Kunst) perfekt.

Ich wünsche den beiden viel Erfolg und weiterhin soviel Neugierde, wie sie im Aktsaal hatten.